Antonio Vivaldi: Sonaten für Violine und Basso continuo

Antonio Vivaldi: Sonaten für Violine und Basso continuo für Violine und Basso continuo op. 2 | UT50176

Vivaldi's Sonatas for violin and basso continuo (Op. 2) in one volume with detailed information on the works and performing them in practice for professionals, students and enthusiasts.

Instrument:
für Violine und Basso continuo
Ausgabeart:
Urtextausgabe
Komponist:
Vivaldi Antonio
Reihe:
Wiener Urtext Edition
Schwierigkeitsgrad:
3-4
Themen:
Wiener Urtext Edition
Opus:
op. 2
Edition info:
Herausgeber und Hinweise zur Interpretation: Bernhard Moosbauer Aussetzung des Generalbasses: Jochen Reutter
  • UT50176
  • ISBN: 978-3-85055-718-4
  • ISMN: 979-0-50057-339-5
  • 23.1 × 30.3 cm
More Less
€31.50

Prices incl. VAT plus shipping costs

Sample Pages

Contents – Sonaten für Violine und Basso continuo für Violine und Basso continuo op. 2

  • Sonata XII a-Moll op. 2/12 RV 32
  • Sonata I g-Moll op. 2/1 RV 27
  • Sonata VII c-Moll op. 2/7 RV 8
  • Sonata X f-Moll op. 2/10 RV 21
  • Sonata III d-Moll op. 2/3 RV 14
  • Sonata VI C-Dur op. 2/6 RV 1
  • Sonata IV F-Dur op. 2/4 RV 20
  • Sonata IX e-Moll op. 2/9 RV 16
  • Sonata VIII G-Dur op. 2/8 RV 23
  • Sonata II A-Dur op. 2/2 RV 31
  • Sonata XI D-Dur op. 2/11 RV 9
  • Sonata V h-Moll op. 2/5 RV 36

Description

Antonio Vivaldi’s sonatas for Violin and Basso continuo are among the most valuable works written between the Violin Sonatas by Arcangelo Corelli and those by Johann Sebastian Bach. With his 12 Sonatas Op. 2, Vivaldi presents a multi-faceted spectrum of forms and possibilities of performance and expression. The new edition of the Wiener Urtext Edition is based on both the first Venetian edition and the edition of the publisher Roger from Amsterdam which was published only a little later. On this basis we have got a much more logical musical text in the new edition. The edition contains the solo violin part and a continuo score with realized basso continuo, but also a figured bass part which gives experienced continuo players the opportunity to improvise on the basso continuo part and can also be used by a continuo cellist.

Reviews

(…) Im vorliegenden ausgezeichneten Urtext mit leicht auszuführender Generalbassaussetzung von Jochen Reutter bestechen das ausführliche und hilfreiche Vorwort und die Kritischen Anmerkungen. Sie geben viele wertvolle Hinweise zu einer stilvollen Interpretation. Esta Nachrichten 10/2013

(…) Im vorliegenden, ausgezeichneten Urtext mit leicht auszuführender Generalbassaussetzung von Jochen Reutter bestechen das ausführliche und hilfreiche Vorwort und die Kritischen Anmerkungen. Sie geben viele wertvolle Hinweise zu einer stilvollen Interpretation. Schweizer Musikzeitung (W.A. Ammann) 09/2013

(…) Vivaldis Solosonaten sind bislang nur in guten, aber keineswegs sehr guten Ausgaben auf dem Markt. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition, die neben der bekannten Ausgabe von Roger (Amsterdam 1711) auch den venezianischen Erstdruck von 1709 als Quelle heranzieht, kommt zu einem wesentlich zuverlässigeren und authentischeren Notentext, behandeln Aufführungspraktische Aspekte von der Spieltechnik über die Satzcharaktere bis hin zur Verzierungspraxis finden sich in den Hinweisen zur Interpretation, die - wie so oft bei der Wiener Urtext Edition - den Erkenntnisgehalt mehrerer musikwissenschaftlicher Seminare transportieren. Neben der Violin-Solostimme und einer Continuo-Partitur mit ausgesetztem Generalbass beinhaltet die Ausgabe auch eine Bassstimme mit Bezifferung, die versierten Continuospielern die Möglichkeit zur improvisatorischen Gestaltung des Generalbassparts gibt oder von einem Continuo-Cellisten verwendet werden kann. Ein klares Notenbild und geschickte Seitenaufteilungen helfen zudem, Lese- und Wendeprobleme zu vermeiden. Ensemble 06/2012

Additional information

Instrument:
für Violine und Basso continuo
Ausgabeart:
Urtextausgabe
Komponist:
Vivaldi Antonio
Reihe:
Wiener Urtext Edition
Schwierigkeitsgrad:
3-4
Themen:
Wiener Urtext Edition
Opus:
op. 2
Edition info:
Herausgeber und Hinweise zur Interpretation: Bernhard Moosbauer Aussetzung des Generalbasses: Jochen Reutter

More products

Previously Viewed Items

More Recommendations from the category Cembalo

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×